Mehr als nur Bodenfläche

Böden werden sowohl als Stil- und Designelement häufig unterschätzt. Spart man hier an der falschen Stelle, wirkt ein Boden bereits nach kurzer Zeit nicht mehr hochwertig. Bevor Sie sich für das Material wie z. B. Parkett, Laminat, Vinyl oder Fliesen entscheiden, sollten Sie sich genau überlegen in welchem Wohnbereich und vor allem, für welche Zwecke dieser genutzt wird. Wir verlegen für Sie: Fliesen, Parkett, Vinyl, Teppichböden, Kork, PVC, Laminat.

Jeder Bodenbelag hat seine eigenen Vor- und Nachteile, die wir Ihnen auf dieser Seite vorstellen werden. Vorab kommt unser Kundenberater gerne unverbindlich zu Ihnen, um Sie optimal zu beraten.

Unser versprechen an Sie

Unser versprechen an Sie
Boden Vorarbeiten

Boden Vorarbeiten

Zur Vorbereitung eines neuen Bodenbelags ist es eventuell notwendig den alten Boden zu entfernen. Ist dieser entfernt, muss dieser je nach folge Belag vorbereitet werden. Beispiele für eine Bodenvorbereitung sind das Ausgleichen mit Bodenausgleichsmasse oder das Auslegen einer Trittschalldämmung. Zudem muss der Untergrund gründlich gereinigt und begradigt werden.

Fliesen Böden & Wände

Fliesen Böden & Wände

Fließen finden wir aufgrund Ihrer Robustheit häufig in Nassräumen wie Küchen und Badezimmern. Doch auch als Boden- und Wandbelag für übrige Räume werden Fließen immer gefragter.
Fliesen vertragen gegenüber anderen Bodenbelägen Feuchtigkeit am besten und wirken auch nach langer Zeit noch immer hochwertig, sofern diese gut verlegt wurden.
Mittlerweile bekommt man Fliesen auch in allen erdenklichen Designs wie z. B. in Holzoptik. Die Verlegung ist allerdings aufwendiger daher empfehlen wir hier unbedingt einen Fachmann zu beauftragen.

Vinyl Böden

Vinyl Böden

Vinyl Böden kamen in den letzten Jahren immer häufiger zum Einsatz. Der Bodenstoff ist sehr flexibel und vergleichsweise leicht zu bearbeiten. Allerdings sind auch hier Vormaßnahmen zu treffen. Der Boden sollte ausgeglichen werden, sodass dieser lediglich geringe Höhenunterschiede aufweist. Daraufhin werden die Vinyl Bodenplatten sorgfältig verklebt. Im Vergleich zum Parkett ist dieser Bodenbelag eher günstiger, jedoch auch von der Materialstärke in der Regel erheblich dünner.

Teppichböden

Teppichböden

Teppichboden wird häufig in Schlafzimmern bzw. in Räumen verwendet die selten mit Schuhen betreten werden. Teppichboden hat meist eine sanfte Oberfläche und ein tolles Laufgefühl für die Füße. Auch der Trittschall wird durch einen Teppichboden Belag mit gewisser Stärke erheblich verringert. Die Verlegung liegt eher im mittleren Preissegment. Der Teppichstoff selbst ist jedoch in allen Preissegmenten zu finden. Nachteile des Bodenbelags ist die hohe Schmutzanfälligkeit. Teppichböden sollten daher regelmäßig professionell gereinigt werden um Farbe und Struktur zu behalten.

Parkett Böden

Parkett Böden

Parkett gilt als ein langlebiger hochwertiger Boden. Wer plant einen Boden für viele Jahre zu behalten, kann diesen auch mehrere male abschleifen lassen und neu versiegeln. Generell ist dieser Bodenbelag als sehr widerstandsfähig und liegt daher im Vergleich zu anderen Bodenbelägen im höheren Preissegment. Allerdings lohnt sich der vergleichsweise höhere Preis, wenn man sich an dieser Bodenart länger erfreut. Auch das Laufen auf echtem Parkett ist spürbar angenehmer gegenüber anderen Bodenbelägen.

IHR PROJEKT VORAB VISUALISIERT

3D Visualisierung
3D Visualisierung
3D Visualisierung
3D Visualisierung
3D Visualisierung

ANSCHRIFT


Interbau Walldorf
Frau Alla Kelman
Gothestr. 5
69190 Walldorf

KONTAKTDATEN


Mobil: 0176  - 439 129 27
Telefon: 06227 - 3 92 99 27

E-Mail: info@interbau-walldorf.de

ROUTENPLANER



PARTNER





Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok